Steve Morse nicht mehr bei Deep Purple

Am 23. Juli wurde bekanntgegeben, das Steve Morse nicht mehr bei Deep Purple spielt.

Das ist natürlich sehr schade, aber Steve braucht einfach mehr Zeit und Kraft um sich um seine krebskranke Frau Janine zu kümmern. Wünschen wir ihm und Janine alles Gute für die nächste Zeit.

Deep Purple gibt bekannt, dass Steve Morse sich aus der Band zurückziehen wird, nachdem er mehr als ein Vierteljahrhundert Gitarrist war.

Steves persönliche Umstände haben es ihm unmöglich gemacht, sich für das Jahr 2022 und darüber hinaus auf den Zeitplan der Band festzulegen. Vor ein paar Monaten teilte Steve offen mit den Fans der Band die traurige Tatsache, dass seine Frau Janine an Krebs kämpft und mit seinen eigenen Worten: „Ich muss einfach bei ihr sein.“

deep-purple.com

Danke für die Zeit die Steve mit Deep Purple verbracht hat. Immerhin sind 8 Alben dabei herausgekommen.

1996 – Purpendicular
1998 – Abandon
2003 – Bananas
2005 – Rapture of the Deep
2013 – Now What?!
2017 – Infinite
2020 – Whoosh!
2021 – Turning to Crime

Bei den laufenden Konzerten wird Steve von Simon McBride vertreten. Dabei macht Simon seine Sache als Vertretung mehr als gut. Alles deutet darauf hin das Simon ein festes Mitglied von Deep Purple wird.

The Highway Star
Deepest Purple Forum

Deep Purple ohne Steve Morse

Am 31. März wurde bekanntgegeben, das Steve Morse bei den Konzerten im Mai, Juni und Juli 2022 nicht dabei sein wird.
Der Grund für seine Auszeit ist die Erkrankung seiner Frau.

Deep Purple Statement

Übersetzung …

Heute geben Deep Purple bekannt, dass Steve Morse aus familiären Gründen eine vorübergehende Pause von den Live-Shows von Deep Purple einlegen wird, aber ein vollwertiges Mitglied der Band bleibt.

Steves Ersatz für die kommenden Live-Shows im Mai, Juni und Juli 2022 wird Gitarrist Simon McBride sein, der zuvor unter anderem mit Ian Gillan und Don Airey auf Tour war.

Statement von Steve Morse:

Hallo zusammen. Ich habe gerade ein paar Gigs mit der Band gemacht, nachdem ich jahrelang (!?) nicht live gespielt habe. Es ist eine bittersüße, wunderbare Zeit, um zusammenzukommen.

Allerdings kämpft meine liebe Frau Janine derzeit gegen den Krebs. An diesem Punkt gibt es so viele mögliche Komplikationen und Unbekannte, dass ich, egal wie viel Zeit uns in unserem Leben noch bleibt, einfach bei ihr sein muss.

Ich verlasse die Band nicht – ich hoffe, dass ich wieder auf Tour gehen kann, nachdem sie ein einwandfreies Gesundheitszeugnis erhalten hat. Ich sehe jedoch keine wahrscheinliche Situation, die es mir erlauben würde, in naher Zukunft im Ausland zu touren. Ich fühle mich weiterhin privilegiert, ein Teil des Purple-Stammbaums zu sein und auch die unglaubliche Unterstützung von so vielen treuen Fans und dem Rest der Band zu spüren.

Es gibt einen zertifizierten Weltklasse-Gitarristen, der bereit ist, die Live-Shows zu übernehmen, über die sich sicherlich jeder freuen wird.

Ich schätze all Ihre aufrichtigen Gebete für Janine und danke Ihnen allen.

Steve Morse

Statement vom Rest der Band:

Alle unsere Gedanken sind bei Janine während ihres Kampfes gegen den Krebs und auch bei Steve, während er seine Frau in einer sehr schwierigen Zeit unterstützt.

Wir hoffen, dass Steve später in diesem Jahr wieder mit uns auf Tour gehen kann.

Ian, Roger, Ian und Don

Statement von Simon McBride:

Ich fühle mich zutiefst geehrt, gebeten zu werden, für Steve einzuspringen und für eine so ikonische Rockband wie Deep Purple zu spielen. Sie sind großartige Musiker und großartige Menschen … Ich freue mich sehr darauf, all diese ikonischen Songs zu spielen und die Bühne mit solchen Legenden zu rocken. Meine Gedanken sind bei Steve und Janine und ihrer Familie.

Simon McBride

Es wird keinen weiteren Kommentar geben und wir bitten Sie, die Privatsphäre der Familie zu respektieren und sie zu diesem Zeitpunkt in Ihre Gebete einzubeziehen.

Die Konzerte vom Mai bis Juli 2022 auf der Webseite.

Deep Purple in Rock Hard Vol. 398

Nach 38 Jahren, so lange gibt es das Magazin Rock Hard, hat es Deep Purple auf die Titelseite der aktuellen Ausgabe geschafft.
Auf 12 Seiten gibt es einiges über Deep Purple zu lesen.

– Interview mit Steve Morse
– Literaturempfehlungen
– Interview mit Ian Paice
– Werkschau
– Konzertbericht – 21. September 1974 – Essen, Grugahalle (im Heft steht falsch 20.9.1974)
– Zeitreise: Deep Purple in Rock

Mit zum Magazin gehört eine EP von Long Distance Calling.

Man kann das Magazin direkt hier bestellen – Rock Hard Shop.

Rock Hard … websitefacebook

Steve Morse – neues Album und Konzerte mit Deep Purple

In einem kurzen Interview auf der NAMM 2019 gibt Steve Morse einen Ausblick auf die kommende Zeit. Steve erzählt von einem neuen Album und Konzerten mit Deep Purple sowie einem neuen Album mit Flying Colors.

Auf alle Fälle klingt das vielversprechend …

Danke an Kalle und Hornoxe.

Akustikgitarre von Steve Morse gestohlen

Die unten auf dem Bild zu sehende Akustikgitarre wurde Steve Morse in Washington DC gestohlen. Die Polizei sucht dazu eventuell aufgenommene Videoaufnahmen. Es passierte am 7. März 2018 während einer Show im Lincoln Theatre
Auch wenn die Chance gering ist, vielleicht kann doch jemand aus den USA dazu Hinweise zu geben.

Hi all Steve Morse fans! We need your help in looking for Steve’s electric acoustic guitar that was stolen during load in in Washington DC. Police have been and are actively looking at video footage We also have a no question asked reward, if returned. I know that if anybody can find it it will be the best fans alive!


Nylon string Cabaret model built by John Buscarino and finished in Steve’s signature blue color.

~* STEVE MORSE*~ \FAN PAGE/ – further informations …