Rocks Nr. 78 (05/2020)

Die neue Rocks-Ausgabe Nr. 78 vom Sep/Okt 2020 widmet sich wieder ganz Deep Purple. Neben der Titelseite geht es auf 16 Seiten um Machine Head und Whoosh!.

Ein verheerender Brand in Montreux erweist sich für Deep Purple als Segen und ändert ihr Leben für immer. Weit entfernt von der Heimat lassen sie im Winter 1971 unter ungewöhnlichen Bedingungen Machine Head entstehen — das Album, das ihren Ruf als Urgewalt des Hardrock für alle Zeiten zementiert.

Auf Whoosh! brilliert die geschichtsschwere Band mit genussvoller Spiellust und swingender Purple-Power. Wir sprachen mit Sänger Ian Gillan, den wir telefonisch in seinem Haus an der englischen Südküste erreichten.

Heftinhalt:

– Die Macht des Feuers (Machine Head)
– Purple Passages – Musiker über Sternstunden in Purpur
– Atommacht ohne Regeln (Whoosh! – Interview mit Ian Gillan)

– Rezension – Whoosh! – Die Krone des Hat-Trick
– ganzseitige Anzeige für Whoosh!

Rocks … website

eclipsed – Juni 2020 (10 Seiten Deep Purple)

Whoosh! … Wieder hat es Deep Purple auf die Titelseite von eclipsed geschafft. In der neuen Ausgabe, Nr. 221 Juni 2020, sind insgesamt 10 Seiten Deep Purple gewidmet.

Als man den Bandmitgliedern nach der Veröffentlichung des 2017er-Albums „Infinite“ die Frage stellte, ob dies nun das letzte Studiowerk von DEEP PURPLE sei, drucksten sie noch herum. Ab Mitte 2019 verdichteten sich dann die Hinweise, dass das Quintett ein weiteres Album einspielen würde. Nach einer coronabedingten Verzögerung soll „Whoosh!“, Deep Purples 21. Studiowerk, nun am 7. August erscheinen. Es ist das dritte, das unter der Regie von Produzentenlegende BOB EZRIN entstand. Wir sprachen mit Ian Gillan und Ian Paice über das Album, ihr Verhältnis zu ihrem Produzenten und die Vergangenheit und Zukunft der Band.

Deep Purple
– Die Ezrin-Trilogie (mit Interview, Ian Gillan und Ian Paice)
– Ian Gillan: von „Glory Road“ zu „Born Again“
– Wo ist Steve Morse? (über den Stellenwert des Gitarristen)

Whitesnake
– Niemand feuert einen Lord!

eclipsed … website